Samstag, 21. November 2015

Markus Söder warnt vor Weltuntergang


Der Bertl, ein Schulkamerad vom Söder, sagt, der Markus hat schon immer den Hanswurst gemacht. 
   Frl. S., Heimatkundelehrerin vom kleinen Söder erinnert sich: Markus war unerträglich, dummpfiffig und ein rechter Klugscheisser.
   Der Vorsitzende des CSU Kreisverbandes Nürnberg-West nannte Söder Markus, als der als 16jähriger (!) in die Staatspartei eintrat, "unser kleiner Franz-Josef Großmaul". 
   Das Annerl, Tanzschulfreundin, erinnert, sie habe sich beim ersten Fummelversuch mit dem Markus vor Angst ins Höschen gemacht: "die Wände in seinem Jugendzimmer waren mit Strauss-Visagen vollgepappt"
   Der Kommandeur vom Transportbataillon 270 schrieb in den Bewertungsbogen des Wehrpflichtigen Söder: Zwangsgrinser, Phrasenfuzzi, verhaltensgestörte Knattercharge. 
    Lutz Bachmann jubelt auf Söders Facebookseite: Bruder im Geiste! Lassen Sie`s ruhig weiter krachen. Lassen Sie sich vom Horst nicht rumfotzen! Sie haben bei Pegida, AfD und NPD viele Freunde! (20.055 Personen "gefällt das".)
   Viktor Orban singt Söder auf Youtube die bayerische Mafia-Hymne (auf Ungarisch): Gute Freunde kann niemand trennen, gute Freunde sind nie allein, weil sie eines im Leben können, für einander da zu sein

Keine Kommentare: