Samstag, 23. April 2016

Süchtige Pfarrer: Ist Gott nur im Suff zu ertragen?


Pädophilie, Homosexualität, Alkoholismus ... wie stehts denn so mit Drogen? Und wie wenige Prozentchen bleiben da eigentlich in der Kategorie relativ normal übrig?

In der Kirche ist Alkoholismus unter Geistlichen weitgehend ein Tabu. Gutachten bleiben unter Verschluss. Insider schätzen, dass acht bis zehn Prozent der Priester süchtig sind. Wir haben mit einem Würzburger Pfarrer gesprochen, der jahrzehntelang zur Flasche gegriffen hat - und dann Suchtberater wurde.... Weiterlesen: Süchtige Pfarrer.

Keine Kommentare: