Montag, 23. Mai 2016

Heil Hofer! Norbert Hofers Einmarsch in Wien - unter dem Jubel Tausender Österreicher - vorerst abgesagt.


Im grünen Wald von Pinkafeld *
Ist ein schöner Traum zerschellt –
In die Hofburg wünschte er sich sehr
Jetzt popularisiert der Hofer nimmermehr!
Das Schicksal hat mit rascher Hand
Die Ostmärker ins Abseits verbannt –
Im grünen Wald von Pinkerfeld
Ist ein schöner Traum zerschellt! 

* Pinkafeld/Burgenland, wo die österreichische Nationalkrücke lebt.

Nach dem traurigen Original "Im grünen Wald von Mayerling", 
aus dem Liedgut-Album "Heurige und gestrige Lieder"  
 

Der Salzburger Weihbischof Andreas Laun spricht sich offen für den freiheitlichen Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer aus. "So wie das Angebot jetzt ist, kann man nur Hofer wählen und beten für ihn und für Österreich", schreibt Laun in einem am Donnerstag auf dem Internetportal kath.net veröffentlichten Gastbeitrag. - derstandard.at/2000037262760/Salzburgs-Weihbischof-Laun-empfiehlt-Hof
Der Salzburger Weihbischof Andreas Laun spricht sich offen für den freiheitlichen Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer aus. "So wie das Angebot jetzt ist, kann man nur Hofer wählen und beten für ihn und für Österreich", schreibt Laun in einem am Donnerstag auf dem Internetportal kath.net veröffentlichten Gastbeitrag. - derstandard.at/2000037262760/Salzburgs-Weihbischof-Laun-empfiehlt-Hofer Der Salzburger Weihbischof Andreas Laun spricht sich offen für den freiheitlichen Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer aus. "So wie das Angebot jetzt ist, kann man nur Hofer wählen und beten für ihn und für Österreich", schreibt Laun in einem am Donnerstag auf dem Internetportal kath.net veröffentlichten Gastbeitrag. - derstandard.at/2000037262760/Salzburgs-Weihbischof-Laun-empfiehlt-HoferDer Salzburger Weihbischof Andreas Laun spricht sich offen für den freiheitlichen Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer aus. "So wie das Angebot jetzt ist, kann man nur Hofer wählen und beten für ihn und für Österreich", schreibt Laun in einem am Donnerstag auf dem Internetportal kath.net veröffentlichten Gastbeitrag. - derstandard.at/2000037262760/Salzburgs-Weihbischof-Laun-empfiehlt-HoferDer Salzburger Weihbischof Andreas Laun spricht sich offen für den freiheitlichen Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer aus. "So wie das Angebot jetzt ist, kann man nur Hofer wählen und beten für ihn und für Österreich", schreibt Laun in einem am Donnerstag auf dem Internetportal kath.net veröffentlichten Gastbeitrag. - derstandard.at/2000037262760/Salzburgs-Weihbischof-Laun-empfiehlt-Hofer 
Der römisch-katholische Homospezialist und angebräunte Weihbischof Andreas Laun, nachdem der Allmächtige seinen Spezi, den Hofer Norbert, hat sitzen lassen: 

"Wie's aussieht, wird Österreich künftig vom Teufel regiert."



Dabei hatte die österreichische Nationalkrücke vorher noch mit dem Lieben Gott telefoniert: http://volkundglauben.blogspot.com.es/2016/05/norbert-hofer-unser-dein-reich-komme.html
Der Salzburger Weihbischof Andreas Laun spricht sich offen für den freiheitlichen Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer aus. "So wie das Angebot jetzt ist, kann man nur Hofer wählen und beten für ihn und für Österreich", schreibt Laun in einem am Donnerstag auf dem Internetportal kath.net veröffentlichten Gastbeitrag. - derstandard.at/2000037262760/Salzburgs-Weihbischof-Laun-empfiehlt-Hofer

Keine Kommentare: