Freitag, 24. März 2017

Evangelischer Kirchentag 2017: Der brunzdoofe Rundfunkgebührenzahler zahlt die Euro-Millionen schwere Religions-Reklame. Dem Lieben Gott zuliebe.


Das muß man sich mal - garniert mit ein paar Vaterunser - in aller Gebetsruhe reinziehen:



Den Original-Beitrag von "Brights - die Natur des Zweifels" findet man unter - https://brightsblog.wordpress.com/2017/03/23/rundfunkbeitrag-staatskirchenrundfunk-im-sozialismus/

Apropos:  
Rund 250 Millionen Euro 
aus allgemeinen Steuergeldern 
bringt die öffentliche Hand 
für die "Luther-Dekade" auf.

Keine Kommentare: