Mittwoch, 5. Juli 2017

Joachim Kardinal Meisner. Der Liebe Gott hat seinen Wachhund zu sich gerufen. Haleluja.


In seinem Nachruf sagte Papst Franziskus u.a.: "In seiner Amtszeit als Erzbischof von Köln, von 1988 bis 2014, verließen 3.588.430 Deutsche die römisch-katholische Kirche. Dafür gebührt besonders auch Joachim Kardinal Meisner ein ganz großes Dankeschön. Einen Gutteil dieser Glaubensabtrünnigen darf er sich als Verdienst an seine Kutte klemmen."

Keine Kommentare: