Montag, 18. März 2013

Rainer Brüderle, der Märchenonkel von der FDP, mit seiner frischfröhlichen Wahlvolkverarsche


Auf der Leipziger Buchmesse stellte FDP-Bussibär Rainer Brüderle seine neue Märchensammlung vor: "Ich, Brüderle, ein sozial Warmer". Die komplette Vorabveröffentlichung erschien Sonntag in der [schamfreien] Berliner Morgenpost.

Ein paar Leckerschmecker-Zitate:

"Brüderle hat Sehnsucht nach politischer Normalität" ...
Brüderle will mit "mehr sozialer Wärme punkten" ... 
Brüderle "fordert Abschaffung des Solidaritätzuschlags" ...
Brüderle will "Steuergerechtigkeit" ...
Brüderle versteht, "dass ein geringer Stundensatz dem allgemeinen Empfinden widerspreche" ... 
Brüderle fordert Eigentümer auf "das ethische Fundament im Auge zu behalten" ...

 Ja, da wär'n wir doch saudoof, wenn wir nicht alle, alle, alle FDP wählten.


Keine Kommentare: