Samstag, 6. April 2013

Papst will gegen sexuellen Missbrauch vorgehen. Das darf doch nicht wahr sein !?!?!?


[SPON] Rom - Der Missbrauchsskandal und seine mangelnde Aufarbeitung haben die katholische Kirche schwer getroffen. Nun will sich Papst Franziskus des Problems annehmen: Er kündigte an, entschlossen gegen sexuellen Missbrauch vorgehen zu wollen. Einer Mitteilung des Vatikans zufolge sollen weltweit den Strafverfolgungsbehörden die kichlichen Archive der letzten 100 Jahre uneingeschränkt zugänglich gemacht, alle involvierten Geistlichen unverzüglich den staatlichen Behörden überstellt und gegen Joseph Alois Ratzinger sowie eine grosse Zahl von Bischhöfen und Erzbischöfen ein vatikanischer Kirchenprozess wegen Vertuschung, Strafvereitelung und Mitwisserschaft eröffnet werden.

Keine Kommentare: