Mittwoch, 10. April 2013

Wenn Peter Altmeier ins Altersheim kommt, soll ein Atommüll-Endlager gefunden worden sein. Vielleicht.


Wikipedia, Peter Altmeier (* 18. Juni 1958), Leben [Bearbeiten]

Mit 16 trat Altmeier der Jungen Union bei, mit 18 der CDU.

Abitur, Wehrdienst, Studium, Staatsexamen, EU-Beamter.

Mit 20 wurde Altmeier Bratkartoffelmeister.

Am 22. Mai 2012 wurde Altmeier zum Atommüllentsorgungsminister der Bundesrepublik Deutschland ernannt.

Am 15. Juli 2012 erklärte Altmeier in BILD "warum ich allein durchs Leben gehe".

Am 9. April 2013 einigte sich Altmeier mit dem Grünen Tritin, dass 2031 in Braunschweig eine 1000-Jahr-Feier stattfindet. (1031 wurde Braunschweig erstmals als Dorf Bruneswik erwähnt).

Am 17. März 2025 stellte Altmeier in BILD seinen Bratkartoffelpartner Kevin V. vor.

Am 2. Januar 2028 eröffnete die 74jährige Bundeskanzlerin Angela Merkel die ganzjährigen Feierlichkeiten zu 50 Jahre Atommüllendlagersuche.

Am 21. Dezember 2031 heiratete Altmeier (73) sein Bratkartoffelverhältnis, Kevin V., während der Deutsche Bundestag die Suche nach einem Atommüllendlager auf das Jahr 2131 verschob.




Keine Kommentare: