Sonntag, 3. August 2014

Franziskus juchei, immer dabei! Bistum Limburg, heute mal schlicht und bescheiden.


Liebe Schwestern und Brüder! Sonntagsmesse, Stoßgebet, Nachtgebet ... für Katholiken ist das zu wenig Glaubenseifer.

Wie aber können die Kinder Gottes ihrer lieben Mutter Kirche allzeit nahe sein?

Und also geschah es, dass das Bistum Limburg den katholischen Orgamifalterverein um ein paar gottgefällige Vorschläge bat.

Den Vogel schoss Limburgs fromme Vorfalterin, Schwester Eulalia, mit einem Papp-Papst-Artefakt ab. Eulalia begeistert: " ... Kirche ist überall da lebendig, wo die Freude des Evangeliums ansteckt ... Für die Freude des Evangeliums steht auch Papst Franziskus ... und nicht zuletzt ein liebevoll- säuberlicher Scherenschnitt im Geiste des HErrn ..."

>Franziskus, juchei! Immer dabei!< Hunderttausende kleine Papp-Päpste begleiten, begeistern und bereichern bereits Deutschlands Katholiken durch den lieben langen Tag. Nur unter die Dusche kann Papst Franziskus nicht mitmachen.




Nachtrag 31. Juli 2014:
Leider musste das Bistum seine PR-Aktion zur Verdrängung des unheiligen Tebartz-van-Elst-Millionen-Skandals abschalten. Das Satire-Magazin TITANIC hatte auf Facebook und Webseite dazu aufgerufen, sich an dem frommen Spektakel zu beteiligen, was wahre Wogen begeisterter Franziskus-Euphorie auslöste. Gottesanbeter erhalten den Papp-Papst aber weiterhin in vielen Kirchengemeinden und Einrichtungen des Bistums.


Nachtrag:
Als Stinkkäse, Stinkekäse oder Stinkerkäse wird Limburger Käse umgangssprachlich bezeichnet, der einen misthaufenähnlichen, üblen Gestank verbreitet. Das heisst nicht, dass ihn manche Menschen richtig mögen und sogar runterschlucken.

Keine Kommentare: